Hochzeitsfotografin Bern, Scheunenhochzeit Nähe Laupen | Andrea & André

Es kommt mir vor als sei diese wunderschöne Hochzeit schon ewig her, tatsächlich war sie aber erst vor einem Monat. Im Moment läuft so viel und ich habe kaum Zeit, meine Website auf dem laufenden zu halten. Diese Hochzeit möchte ich euch allerdings nicht vorenthalten, denn sie hat meinen Geschmack voll getroffen. Strahlendes Brautpaar, freie Trauung in einer wunderbaren Scheune und überglückliche Gäste. Was will man mehr? Ausserdem begleitete mich mein Mann mit einer dritten Kamera zu dieser Hochzeit, war für uns eine absolute Première war. Hat aber super funktioniert und die zusätzlichen Fotos die dabei entstanden sind, konnte ich ebenfalls dem Brautpaar abgeben.

 

Beginnen wir aber ganz am Anfang.

Für den First Look trafen wir uns mit André im schönen & mittelalterlichen Städtchen Laupen. Nach dem ich ihn für den First Look platziert hatte, holte ich Andrea beim Hauptplatz ab. Während André vorhin noch ganz locker war, war Andrea schon ein bisschen nervöser.

 

Diesen wunderbaren und magischen Augenblick liebe ich einfach. Er ist immer ganz unterschiedlich, von sehr emotional bis völlig rational. Wie es wohl diesesmal mit diesen zwei Turteltäubchen rauskam? Seht selbst.

Nach diesem wunderschönen First Look, profitierten wir natürlich von diesem hübschen Städtchen und machten auch gleich noch einige Brautpaarfotos. Die Sonne verzog sich hinter den Wolken, was für die Fotos gerade gut war, denn es war Mittag und die Sonne hätte sonst viel zu hoch gestanden. Auf Grund der Planung & auch des Wetters konnten wir das Shooting aber nur zu dieser Zeit durchführen und so waren zumindest wir als Fotografen glücklich über die Wolken.

Mit dem tollen Oldtimer, wurde das Brautpaar zum Shootingort gefahren. Dieser lag nur 5 Minuten Fahrzeit entfernt und so trafen wir uns auf einem kleinen Aussichtspunkt am Waldrand wieder.

 

Während dem sich über uns die Wolken zusammenzogen, für später war heftiger & andauernder Regen angesagt, hatten wir unseren Spass beim Shooting. Die Beiden hatten eine unglaubliche Ausstrahlung und genossen jede Minute dieses einzigartigen Tages in vollen Zügen.

Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen
Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen
Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen
Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen
Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen
Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen

Irgendwann wurde es dann ziemlich frisch und der Wind wurde immer stärker. Nach über einer Stunde fotografieren in der Natur, viel Gelächter und immer dunkler werdendem Himmel, fuhren wir zur Trauungslocation, während dem sich das Brautpaar eine kurze Pause gönnte. Kaum angekommen fing es an zu tröpfeln und dann ging es auch nicht mehr lange bis es so richtig strätzte. Zum Glück fand die freie Trauung in der wunderschönen, vom Brautpaar, dekorierten Scheune statt. Ich hab echt gestaunt als ich die Deko sah. Einfach nur WOW!

Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen

Während dem die ersten Gäste eintrafen und auf den Heubällen platz nahmen, suchte ich mir bereits den besten Platz zum fotografieren aus. Um die Trauung möglichst wenig zu stören, hat sich mein Mann im hinteren Teil der Scheune eingerichtet, während ich vorne bei der Traurednerin stand.

 

Als dann alle anwesend waren ging es los. Die Sängerinnen stimmten ihr wunderschönes Lied ein, während die Blumenmädchen- & Jungen durch den Mittelgang schritten. Gefolgt von den Trauzeugen, kam dann der Bräutigam und zuletzt natürlich die Braut. Die freie Trauung war so so schön. Die Stimmung war locker und es wurde viel gelacht. Natürlich gab es auch viele sehr emotionale Momente, in denen auch ich sehr gerührt war.

Ich liebe ja freie Trauungen, die sind immer so persönlich und auf jedes Pärchen perfekt abgestimmt und die Traurednerin hat sie wirklich sehr schön durch die Trauung geleitet.

Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen
Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen

Auch der Auszug des Brautpaares war einmalig. Die Beiden sind nicht einfach nur rausgelaufen, sie sind rausgetanzt. Und zum Schluss fielen sogar noch Konfetti von der Decke. Ich liebe es wenn das Brautpaar mit Konfetti beschmissen wird, auch auf den Fotos sieht es so cool aus und lässig die Fotos automatisch lebendiger wirken.

Für Andrea & André gab es dann noch eine super süsse Überraschung.

ALPAKAAAAS :) Ich liebe diese süssen, südamerikanischen Tiere.

Auch das Brautstrausswerfen durfte natürlich nicht fehlen. Alle heiratsfähigen Frauen stellten sich auf und das Sträusschen wurde geworfen. Damit war es aber noch nicht fertig, denn auch die Männer durften noch ran. Hier wurde dann vom Bräutigam eine Bierdose geworfen.

Meine erste Scheunenhochzeit war ein voller Erfolg, die Hochzeitsgesellschaft hatte eine bomben Stimmung und das Brautpaar war so richtig verliebt und glücklich.

Vielen vielen Dank liebe Andrea & lieber André, dass wir an eurem wunderschönen Hochzeitstag dabei sein durften.

Nachhaltige Hochzeitsfotografin Bern Laupen

BRAUTKLEID: Bride & More, Thun

ANZUG: PKZ, Bern

TRAUREDNERIN: Ruth Rumo Ducrey, www.die-freie-trauung.ch

FLORISTIK: Bluemegflüschter Plasselb

 

 

Paarfotografie Bern Fribourg

foto@marinatardin.ch | @marina.tardin | 079 244 66 32

 

HOCHZEITSFOTOGRAFIN BERN & FRIBOURG

Hochzeitsreportagen | Paarfotos | Schwangerschaftsfotos 

Photographe de mariage | Couple | Maternité

 

AGB

Hochzeitsfotografin Bern Fribourg